Pressemitteilungen

Last-Minute-Tipps für Web-Weihnachten

5. Verzichten Sie auf Versandkosten

Gratisversand gilt als wichtigste Maßnahme, um Konversionsraten im Shop zu steigern und das Bestellvolumen anzukurbeln. Oder bieten Sie besondere Logistikservices: Kunden können heute schon bestellen, um sich einen bestimmten Preis zu sichern, können sich die Geschenke aber erst kurz vor Weihnachten liefern lassen, um sie nicht wochenlang unter dem Bett verstecken zu müssen.

6. Erweitern Sie Ihr Rückgaberecht

Informieren Sie Ihre Kunden an prominenter Stelle darüber, dass die Rückgabe der gekauften Produkte nach Weihnachten problemlos möglich ist. Und gewähren Sie eine Retourenfrist bis mindestens zum 6. Januar 2014.

7. Gutscheine nicht vergessen

Gutscheine zählen jedes Jahr zu den beliebtesten aller Weihnachtsgeschenke. Verschenken Sie diese Chance auf Umsatz nicht – und setzen Sie einen Ihrer besten Designer daran, eine möglichst hübsche und originelle Karte dafür zu kreieren. So sieht auch ein Gutschein noch nach „mit Liebe geschenkt“ aus.

(Internet World)


——-

Über die Internet World:

Bereits seit 1997 ist die Internet World Messe die Veranstaltung für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider auf Anbieter- und Anwenderseite. Im Jahr 2014 öffnet die E-Commerce Messe Internet World vom 25.-26. Februar auf dem Münchener Messegelände bereits zum 18. Mal ihre Tore. Die Themenschwerpunkte der Messe sind E-Commerce, Multichannel, Online Marketing, Social Media, Mobile, E-Payment, Usability und Technik des Internets. Die Messe wird begleitet von einem hochkarätigen Kongress, der unter dem „Die Zukunft des E-Commerce“ steht. Veranstalter der Internet World ist die gleichnamige Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business. Mehr Informationen auf www.internetworld-messe.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.