Gesundheit

Petra Schuseil: Mit dem richtigen Lebens- und Arbeitstempo zu mehr Leben (3) – Wer gibt Ihr Lebenstempo vor? (Teil 2)

Dabei ist weder das eine noch das andere besser oder schlechter. Jeder hat für sich ganz eigene Stärken und Schwächen, die sich hervorragend ergänzen. Man kann sich verändern oder seinen Charakter als große Stärke einbringen. Ich finde es wichtig, dass man weiß, welche Ausrichtung auf einen selbst zutrifft. Damit gelingt Kommunikation im Berufs- und Privatleben besser. Vor allem im Kontakt mit Kunden, Klienten oder Mitarbeiterin ist es wichtig, herauszufinden ob ich mein Gegenüber mit meiner Prägung langweile oder überfordere. Gut dran ist, wer schnell erkennt, wie es um seinen Gesprächspartner steht. Was braucht er, um sich wohl zu fühlen?

Zwei Seelen ach in meiner Brust

Wir kennen das alle, dass wir zwischen zwei Dingen hin- und herüberlegen. Soll ich? Soll ich nicht? Zum Beispiel einen beruflichen Standortwechsel akzeptieren. Da streitet sich vielleicht die heimatverbundene Seele mit der neugierigen Globetrotter-Seele. Es müssen Freunde verlassen und die Wohnung aufgegeben werden. Auf der anderen Seite lockt die neue Herausforderung. Wir können uns mit unseren inneren Stimmen den Kopf zermartern und einen Stillstand herbeiführen oder wir nutzen sie aktiv, um Entscheidungen zu treffen. Je nach Typ wird das unser Grundtempo beeinflussen. In meinem Buch beschreibe ich ausführlich, wie uns unsere inneren Stimmen auf Trab halten.

Entschleunigung?

Alle reden von Entschleunigung. Ich glaube, das ist falsch. Denn nur entschleunigt und langsam, macht bekanntermaßen auch wieder lahm. Wir brauchen beides. Dann kann sich Zufriedenheit einstellen. Ich plädiere für regelmäßige kleine und größere Auszeiten. Hauen Sie die Stopp-Taste rein, wenn Sie sich getrieben fühlen. Und zwar jetzt gleich, warten Sie nicht auf den nächsten Urlaub. Wir können unseren Alltag – egal ob im Beruf oder im Privatleben – nicht wirklich verändern. Wir können aber aktiv eingreifen. Wenn uns alles über den Kopf wächst, haben wir die Möglichkeit, das Tempo rauszunehmen. Mal 5 Minuten nichts machen. Mal eine halbe Stunde die Beine hochlegen und sich neu sortieren. Entschleunigen Sie in kleinen Häppchen Ihren Alltag. Wie das noch besser geht? Darum geht es im kommenden Beitrag. Ich habe mir nämlich 7 Lebenstempo-Regler ausgedacht, mit denen Sie aktiv Ihre Zeit und Ihr Tempo mitbestimmen können.

———–

Über Petra Schuseil:

Buch, Buchtipp, LebenstempoFür Petra Schuseil kommt es im Leben auf das richtige Tempo an. Als erfahrene Lebenstempo-Coach kennt sie die unterschiedlichen Geschwindigkeiten, denen Menschen heute gerecht werden müssen, vor allem aus ihren eigenen Stationen Frankfurt, Hongkong und der Schweiz. In ihren Coachings zeigt „La Schuseil“ ihren Klienten, wie diese das für sie passende Lebenstempo finden und halten. Ihr Buch „Finde Dein Lebenstempo – Mit dem richtigen Tempo zu mehr Leben“ ist im April 2013 bei GABAL erschienen. Mehr zur Expertin: http://www.petraschuseil.de

———–

Über das Buch:

Petra Schuseil Buch, Buchtipp, Schuseil, Lebenstempo
Finde dein Lebenstempo: Mit dem richtigen Tempo zu mehr Leben

Verlag: Gabal; Auflage: 1 (April 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3869364815
ISBN-13: 978-3869364810

Wir alle sind einzigartig. Darum ist Lebenstempo auch eine sehr individuelle Sache. Es beinhaltet mehr als bloßes Zeitmanagement. In welchem Tempo wir leben, bestimmt, wie wir uns fühlen, wie viel Energie wir haben, wie sehr wir im Einklang mit uns sind und wie sinnerfüllt und spannend das Leben für uns ist. Wir alle fühlen uns mehr oder minder fremdbestimmt, andere Menschen, Orte, Umstände halten die Zügel in der Hand. Dabei übersehen wir leicht, dass wir uns häufig genug selbst boykottieren. Petra Schuseil zeigt uns anhand von Selbstchecks, Leitfragen und Übungen, wie wir unser individuelles Lebenstempo finden können. Ob wir einen Schubs oder die Stopp-Taste brauchen, mehr Zeitqualität uns gut tut oder mehr Freiraum, um selbstbestimmter leben zu können. Mit dem richtige Lebenstempo werden wir uns wohler fühlen und unser Leben mehr genießen können.

-> Lesen Sie hier auch ein AGITANO-Interview mit Petra Schuseil anlässlich Ihres aktuellen Buches.

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.