Management

Stéphane Etrillard: Souveränität und Rhetorik im Unternehmensalltag (2)

Bieten Sie Lösungen an

Kritik soll nicht einschüchtern, sondern eine Veränderung zum Positiven erwirken. Die Kritik ist ein Mittel zur Behebung eines Problems, sie öffnet die Tür zu neuen Möglichkeiten und Alternativen. Im Kritikgespräch wird gemeinsam nach Lösungen gesucht, wobei hierbei der Kritisierende ebenso gefragt ist wie der Kritisierte. Kritik muss folglich immer auch Vorschläge zur Verbesserung beinhalten.

Lassen Sie sich die Sachlage aus Sicht des Kritisierten berichten

Wer kritisiert wird, muss die Gelegenheit bekommen, den Vorfall aus seiner Perspektive zu beschreiben. Zuweilen stellen sich die Dinge anders dar, als wir zunächst vermutet hatten. – Wird in einem Unternehmen eine offene Kommunikation gepflegt und die Kritik entsprechend sachbezogen angebracht, dann wird der Kritisierte auch bereit sein, Fehler einzugestehen.

Kritisieren Sie niemals vor versammelter Mannschaft

Kritikgespräche sind am wirkungsvollsten, wenn sie direkt und unter vier Augen stattfinden. Das Vier-Augen-Gespräch erhöht die Nachdrücklichkeit entscheidend und ist weitaus effektiver als Kritik, die vor versammelter Mannschaft geübt wird. Vermeiden Sie es, Mitarbeiter in Anwesenheit von Dritten zu kritisieren.

Zeigen Sie Einfühlungsvermögen

Jeder Mensch ist unterschiedlich und reagiert auf andere Signale. Gerade im Kritikgespräch ist Empathie gefragt. Der bekannte Grundsatz „Der Ton macht die Musik“ gilt in besonderer Weise bei Kritikgesprächen. Stellen Sie sich daher auf Ihren Mitarbeiter ein.

Wenn Sie diese Grundsätze beachten, werden Sie mit Kritikgespräche auch die Zielsetzung erreichen. Übrigens: Ein Kritikgespräch ist grundsätzlich so lang wie nötig, keinesfalls aber länger! Reiten Sie nicht länger auf einer Sache herum, wenn der Kritisierte sie verstanden hat und Bereitschaft zur Änderung signalisiert. Dadurch zeigen Sie Ihrem Mitarbeiter, dass Sie vertrauensvoll davon ausgehen, dass die Angelegenheit ohne viel Aufhebens aus der Welt geschafft werden kann.

——–

Über Stéphane Etrillard

Stéphane Etrillard / neu und größer
Rhetorik

Stéphane Etrillard ist ein internationaler Keynote Speaker und zählt zu den meistgefragten Rhetoriktrainern im deutschsprachigen Raum. Der mehrsprachige Vortragsredner gilt als führender europäischer Experte für “persönliche Souveränität”. Sein einzigartiges Know-how ist in den letzten 18 Jahren in der Beobachtung und Begleitung von mehreren Tausend Führungs- und Nachwuchskräften aus unterschiedlichsten Branchen entstanden. Mit seinen Privatissima im Bereich Rhetorik, Dialektik und Körpersprache sowie Selbst-PR verhilft er seinen Kunden zu mehr Souveränität in allen Lebenslagen. Zu seinen Klienten zählen Manager aus Top-Unternehmen, mittelständische Unternehmer und Politiker sowie viele Menschen, die sich bei ihm neue Impulse holen, um ihre Kommunikation noch souveräner und ihr Leben erfolgreicher zu gestalten. Durch zahlreiche Vorträge und Publikationen ist er einem breiten Publikum bekannt geworden. Er ist Autor von über 40 Büchern und Audio-Coaching-Programmen, die zu den Business-Topsellern zählen. Täglich lesen über 30.000 Menschen seine Coaching-Impulse in den sozialen Netzwerken.

Weiterführende Informationen:

www.etrillard.com
www.mastermind-coaching.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.