Empfehlung

André Gerhard: Fesseln Sie Ihre Zuhörer – mit Kopfkino (6): Inverses Präsentieren – So stellen Sie Ihre »Zuhörer auf den Kopf«

Ohne auf die Bedeutung dieser Bilder einzugehen, stellen Sie dann Ihre Sicherheitsrichtlinien vor. Verwenden Sie dazu bitte keine vorbereiteten Präsentationsfolien, sondern entwickeln Sie Ihre Gedanken sichtbar vor den Augen Ihrer Zuhörer, am besten mit Hilfe eines Flip-Chart.

Danach bitten Sie Ihre Zuhörer, diese Richtlinien nun auswendig zu lernen. Gleich darauf erläutern Sie, dass jeder diese Richtlinien bereits im Kopf hat, dank der von Ihnen vorgestellten Bilderkette. Lösen Sie schließlich die Bedeutung der Bilder auf, und Sie können sich der Begeisterung und Verblüffung Ihres Publikums sicher sein.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei dieser Art des Präsentierens, die nicht nur Ihren Zuhörern, sondern vor allem auch Ihnen selbst sehr viel Spaß machen wird!


——-

Über André Gerhard:

Pressefoto André Gerhard
(Bild: André Gerhard)

André Gerhard, ist Vortragsredner und Trainer. Er gilt als führender Experte zum Thema „Gehirngerechtes Lernen, Lehren und Präsentieren”. Nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums und einer suggestopädischen Ausbildung gründete er ein Unternehmen im Bereich der Erwachsenenbildung mit, das innerhalb von zehn Jahren zum deutschen Marktführer in dieser Branche wurde.

Seit 2007 ist André Gerhard als DER Experte für gehirngerechtes Präsentieren, Lernen und Lehren tätig. Zu diesem Thema bietet er zusammen mit seiner Frau Inge Seminare und Workshops an. Seine Trainings zeichnen sich durch einen ausgeprägten Motivationsfaktor, Humor und hohe Nachhaltigkeit aus. Als Redner überzeugt André Gerhard sein Publikum mit unterhaltsamen, mitreißenden Vorträgen rund um die Themen „Gedächtnismotor“, „Lernen leicht gemacht“ und „Fesseln Sie Ihre Zuhörer – mit Kopfkino“. André Gerhard ist Professional Member der German Speakers Association – GSA. Mehr über den Autor auf www.andre-gerhard.de.

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.