Interviews

Nackt & Bloß – Selbstführung Unplugged (2) – Interview mit Richard Gappmayer

Richard Gappmayer, braune Jacke, Lächeln, Nackt & Bloß, Selbstführung Unplugged, Eine Anstiftung zumehr Wahrheit und Klarheit im Leben, gelungene Selbstführung, Selbstführungstipps, lohnende Anstrengung, Buchtipp, Schritt-für-Schritt-Anleitung Selbstführung, Selbstführung lernen

Wahrheit und Klarheit im Leben: Diese zwei großen Ideale lassen sich erfahrungsgemäß oft nur schwer im Leben umsetzen. Dennoch sind es gerade diese beiden, die das Fundament für mehr Erfolg bilden – beruflich wie privat. Nachdem es im ersten Teil des Interviews mit Richard Gappmayer um eine schonungslose Einsicht ging, wird es im folgenden Teil konkret: Neben einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für klares und wahres Handeln und einem Einblick in seine eigene Erfahrung mit diesen Strategien erklärt der Autor auch, warum sich diese Mühen so immens lohnen. Zum Abschluss gibt es zudem seine ultimativen Tipps für ein Leben in geglückter Selbstführung.

Hinweis der Redaktion: Wir verlosen auf AGITANO drei Exemplare von „Nackt & Bloß – Selbstführung Unplugged – Eine Anstiftung zu mehr Klarheit und Wahrheit im Leben“ von Richard Gappmayer. Heute noch mitmachen und gewinnen!

Wer wirklich etwas ändern will, darf sich nicht mit Samthandschuhen anfassen – Richard Gappmayer im Interview

Wie gehen wir prinzipiell vor, wenn wir ab einem bestimmten Zeitpunkt klarer und wahrer im Leben agieren wollen?

Der erste Schritt ist der absolute Wille und die Überzeugung, dass es an der Zeit ist, klar und wahr zu leben. Der zweite Schritt ist die direkte Bestandaufnahme, wer bin ich wirklich, wo sind meine blinden Flecken, also jene Schwachstellen, die uns unser ganzes Leben schon begleiten. Die vertrauten Muster, die wir im privaten wie beruflichen Bereich immer wieder leben und die uns unterbewusst schon lange am Weiterkommen hindern. Ich empfehle, diese Erkenntnisse schriftlich festzuhalten und auch die Wege aus diesen Mustern als Ziel zu notieren. Wer sich wirklich ändern will, muss den Mut zu einer tiefgehenden, nackten und bloßen Innenschau haben, darf sich nicht mit Samthandschuhen anfassen. Wenn Sie die wichtigsten Punkte, in denen Sie klarer und wahrer sich selbst und Ihrer Umwelt gegenüber werden wollen, identifiziert haben, fangen Sie in kleinen Schritten an, diese neuen Gedanken zu leben. Es wird nicht über Nacht gehen, Sie werden Rückfälle in alte Denk- und Vorgangsweisen haben. Das ist ganz normal. Aber mit jedem Rückfall werden Sie rascher erkennen, wo es an Klarheit und Wahrheit noch mangelt und diese „Falle“ beim nächsten Mal vermeiden. Die Fragestellung „Bin das wirklich ich?“ oder „Will ich das wirklich?“ kann im Falle von Zweifeln im Laufe dieses Prozesses von wertvoller Hilfe sein.

Wie wichtig ist es Ihnen selbst, wahr und klar zu handeln beziehungsweise gelingt es Ihnen immer?

Das ist mir sehr, sehr wichtig. Und es gelingt mir mit den Jahren immer besser. Obwohl auch ich mich ab und zu dabei ertappe, bei manchen Entscheidungen oder Standpunkten nicht ganz so klar zu sein, wie es erforderlich wäre. Aber mir fällt es heute immer schneller auf, daher kann ich das Klarheits- und Wahrheitsruder effizient herumreißen und mich wieder auf Kurs begeben. Das Prinzip der Klarheit und Wahrheit spielt auch in meinen Beratungen von Unternehmen eine große Rolle. Auch Firmen müssen bereit sein – vor allem zu Beginn des Beratungsauftrages – eine klare Bestandsaufnahme der aktuellen Situation zu machen und sich ebenfalls „nackt & bloß“ zu betrachten. Nur auf Basis dieser Erkenntnisse sind neue, wirksame unternehmerische Maßnahmen möglich.

Manche Menschen wollen ja vielleicht gar nicht so viel über sich wissen, sondern ziehen die unter Umständen bequemere „Nebelsicht über das eigene Leben“ vor. Was sind die Konsequenzen, wenn sich jemand entscheidet, mehr oder weniger unklar oder unwahr durchs Leben zu gehen? Welche Auswirkung hat es auf den gesamten Erfolg, sei es beruflich wie privat?

Es ist definitiv ein auf den ersten Blick leichteres Leben, das gelebt werden kann, wenn man sich dieser definitiven Klarheit und Wahrheit verweigert. Und man kommt sicher gut durch damit. Jeder darf und soll selbst entscheiden, was die wichtigen Entwicklungsschritte sind, die im Laufe eines Lebens absolviert werden sollen oder vielleicht auch nicht stattfinden. Wer sich gegen eine Nicht-Entwicklung und für ein Verharren auf dem Status Quo entscheidet, muss nicht unbedingt mit negativen Konsequenzen rechnen. Im Gegenteil, es lebt sich meist viel bequemer, ohne die nackte Wahrheit über sich selbst und die eigene Tiefer oder Untiefe zu kennen. Was jedoch in so einem Fall mit großer Wahrscheinlichkeit ausbleibt, ist das wunderbare Gefühl, für sich selbst etwas zu tun, für das eigene Fortkommen mit voller Konsequenz und machtvoll einzustehen, sich zu entwickeln. Das ist ein anstrengender Prozess, der ermüdet, erschöpft und ganz und gar nicht leicht ist. Aber er lohnt sich immens, das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Was sind Ihre ultimativen Tipps für ein Leben in geglückter Selbstführung?

Meiner Erfahrung nach sind es vor allen Dingen sieben Prinzipien, die Sie dafür umsetzen sollten:

  • Achtsamkeit führt zu präzisen Entscheidungen.
  • Balance führt zu einem ganzheitlichen Weg.
  • Disziplin führt zu Höchstleistung.
  • Klarheit führt zu machtvollem Tun.
  • Haltung führt zu Ausstrahlungskraft.
  • Loslassen führt zu Ergebnissen.
  • Gelassenheit führt zum Ziel.

In diesem Sinne: Auf zu mehr Klarheit und Wahrheit!

Herzlichen Dank, Herr Gappmayer, für diese interessanten Hinweise und hilfreichen Tipps für mehr Klarheit und Wahrheit im Leben – und wie Selbstführung wirklich gelingen kann! Wir sind gespannt auf das Buch und wünschen Ihnen auch weiterhin alles Gute.

Richard Gappmayer, Autorenbild, Buchverlosung, Interviews mit dem Autor, Ankündigung, blaues Sakko, Seitenprofil
Richard Gappmayer ist Wirtschaftscoach, Autor und Unternehmensberater. Sein neues Buch „Nackt & Bloß – Selbstführung Unplugged – Eine Anstiftung zu mehr Klarheit und Wahrheit im Leben“ ist vor kurzem erschienen. Dazu folgen in den kommenden Wochen nicht nur einige spannende Interviews mit dem Autor: AGITANO verlost im Anschluss daran drei Exemplare. (Bild: © Sylke Gall)

Das Interview mit Richard Gappmayer führte Oliver Foitzik, Herausgeber AGITANO und Geschäftsführer der FOMACO GmbH.

Anmerkung der Redaktion: Lesen Sie auch Teil Eins des Interviews.
Nehmen Sie auch an der Buchverlosung teil, die noch bis morgen Abend um 23:59 Uhr läuft: Hier geht es direkt zum Beitrag!

Über Richard Gappmayer

Richard Gappmayer ist Unternehmensberater, Führungskräfte-Coach, Autor und Vortragsredner. Er war mehr als 20 Jahre im nationalen und internationalen Top-Management mit Schwerpunkt Verkauf, Vertrieb und Marketing tätig. Als hochrangige Führungskraft führte er zahlreiche Produkte zur Marktführerschaft. Trotz des Wissens um seine starke Agoraphobie bestieg er den Kilimandscharo und beschloss noch am Berg, sein Leben neu auszurichten. Er verließ seine hochrangige Managementposition und machte sich mit dem Unternehmen Gappmayer Wirtschaftscoaching selbständig. Heute unterstützt Richard Gappmayer Top-Führungskräfte und bringt diesen seine außergewöhnlichen und nachhaltigen Führungsansätze nahe. Er ist einer der renommiertesten Experten für Selbstführungsmanagement und hält regelmäßig Vorträge zu seinen Kernthemen. Sein aktuelles Buch „Nackt & Bloß – Selbstführung Unplugged!“ stellt eine Anstiftung zu mehr Klarheit und Wahrheit dar. 2018 erhielt Richard Gappmayer den Constantinus Award in Gold und belegte damit Platz eins in der Kategorie „Management Consulting“.

Mehr Infos finden Sie auf dem AGITANO-Expertenprofil von Richard Gappmayer und unter www.richard-gappmayer.at.

Oliver Foitzik

Ein Kommentar zu “Nackt & Bloß – Selbstführung Unplugged (2) – Interview mit Richard Gappmayer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.