Allgemein

Neue Ideen und Konzepte sind gefragt – Augsburger Medienpreis geht in die 3. Runde

Mit einer Pressekonferenz im CinemaxX haben Bürgermeister Peter Grab und Vertreter des Medienforum Augsburg e.V. den Startschuss für den dritten Augsburger Medienpreis gegeben. Seit 2010 ist der Augsburger Medienpreis der Wettbewerb der besten Ideen für die Stadt Augsburg und die Region. Der Augsburger Medienpreis wird seitdem alle zwei Jahre in den Kategorien „Beste Idee“ und „Realisiertes Konzept“ für die Stadt und die Region Augsburg vom Medienforum Augsburg e.V. verliehen. Schirmherr ist wieder der Augsburger Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Neu beim Medienpreis 2014 ist eine Nominierungsjury für das „Realisierte Konzept“. Die Preisverleihung und Gala im Sommer 2014 wird diesmal im Kongress am Park stattfinden.

Augsburg in die Welt tragen

Kongresshalle_Team Augsburger Medienpreis 2014
(Foto: Lightouse | Stefan Mayr Fotografie)

„Im Sommer 2014 wird der Medienpreis zum dritten Mal ausgelobt und sehr gerne habe ich abermals die Schirmherrschaft hierfür übernommen. Wie den ideenreichen Tüftlern ist es auch mein wichtigstes Anliegen, dass sich unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger mit dem Standort Augsburg identifizieren, das Interesse am Standort Augsburg entdecken können“, so Gribl. „Die Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre zeigen, wie intensiv sich die Augsburgerinnen und Augsburger zu ihrer Heimat bekennen und diese kreativ gestalten wollen. Darauf dürfen wir alle stolz sein. Ich bin sehr gespannt, mit welchen Ideen Sie 2014 „Augsburg in die Welt tragen, die Welt nach Augsburg locken werden.“

Bürgermeister Peter Grab, in seiner Funktion als Sport- und Kulturreferent der Stadt Augsburg hebt die „Eigeninitiative der ehrenamtlichen und die Anerkennungskultur“ hervor: „Das ist leider nicht immer selbstverständlich. Oft haben neue Ideen in Augsburg es ja schwer sich durchzusetzen.“


Lesen Sie auf Seite 2: Machen auch Sie mit!

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.