Experten

“Von neuen zu erschlossenen Märkten”, Unternehmer-Interview Nr. 5 mit Werner Poiger, PBS sales

AGITANO führt aktuell eine Interview-Reihe zum Thema Unternehmertum durch. Dabei werden in den verschiedenen Beiträgen interessante Unternehmer und Unternehmerinnen vorgestellt und verschiedene Aspekte ihres Unternehmer-Seins beleuchtet. Im Unternehmer-Interview Nr. 5 sprachen wir mit Werner Poiger, dem Geschäftsführer von PBS sales (Motto: “Von neuen zu erschlossenen Märkten – PBS hebt Ihre B & C Märkte auf A-Niveau”).

Schönen guten Tag Herr Poiger, ich begrüße Sie zu unserem Unternehmerinterview. Bitte stellen Sie sich zunächst kurz vor.

Werner Poiger / PBS sales
Werner Poiger / PBS sales

Guten Tag, mein Name ist Werner Poiger, ich bin Geschäftsführer von PBS sales.

Was ist das Hauptthema in Ihrer Tätigkeit?

PBS sales unterstützt deutsche Unternehmen, neue Absatzmärkte zu erschließen und bestimmte Marktsegmente kosteneffizient zu betreuen. Geschäftsmodell ist die Übernahme aller Aufgaben eines Vertriebsmitarbeiters bzw. Vertriebsteams.

Am besten lässt sich dies an konkreten Beispielen erklären. Einer unserer Auftraggeber ist ein mittelständisches Unternehmen aus München mit aktuell 30 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist der Marktführer in seinem Segment im deutschen Raum. Um die Investitionen in den Aufbau von neuen Märkten leichter schultern zu können und schnell auf Expertenwissen zugreifen zu können, hat das Unternehmen PBS beauftragt, die Exportmärkte Europa und Nordamerika zu erschließen. Die PBS Mitarbeiter in den PBS Büros München und Greensboro, USA kennen die lokalen Marktgegebenheiten, Mentalitäten und Kulturen. Wir können so schnell potentielle Kunden identifizieren und vordringen, um die Produktqualitäten des bayerischen Herstellers vorzustellen.

Ein anderer Auftraggeber aus dem norddeutschen Raum ist bereits weltweit tätig und betreibt Werke vor Ort. Die Organisation mit mehr als 2500 Mitarbeitern ist darauf fokussiert, die Absätze in den Kernsegmenten Energie-, Bau-, Klimatechnik voranzutreiben. Um weitere Potentiale in Segmenten zu erschließen, für die intern keine Erfahrungsbasis vorhanden ist, wurde PBS beauftragt. PBS stellt im Rahmen einer langfristigen Outsourcing Vereinbarung das Vertriebsteam „Automotive“ und betreut alle OEM und Tier Kunden im europäischen Raum.

Was zeichnet Sie besonders aus und was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal?

Unsere Kunden schätzen uns als engagierten Partner für eine langfristige Zusammenarbeit. Wir sind sehr eng in die Organisation unserer Auftraggeber integriert, alle relevanten Vertriebsaufgaben wie das Erstellen von Marktanalysen, Ansprache potentieller Kunden, Anfrage- und Angebotsdiskussion, Projektanlauf, Kundenpflege und Reporting stimmen wir sehr eng mit den Mitarbeitern des Auftraggebers ab.

Im Gegensatz zu einer Handelsvertretung treten wir ausschließlich im Namen des Auftraggebers auf, so dass seine Marke im Markt gestärkt wird. Ich denke, der größte Vorteil, den wir unseren Auftraggebern bieten können, ist unsere globale Präsenz. PBS verfügt seit vielen Jahren über eigene Gesellschaften in München und Sao Paulo, Brasilien, sowie Mitarbeitern vor Ort in USA, Australien und Südafrika, sowie ein breit angelegtes Partnernetzwerk in Asien. Wir kennen die Märkte, aber vor allem die Menschen aus diesen Regionen. PBS ist letztlich aus meiner persönlichen Neugier auf fremde Kulturen und Mentalitäten entstanden.

Marc Brümmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.