10 Gründe, um mit E-Mail-Marketing zu starten

E-Mail-Marketing hat sich sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich für Unternehmen zu einem leistungsfähigen Instrument entwickelt. Es ist heutzutage ein Muss für Firmen und Teil des Marketing-Mix. E-Mail-Marketing ist ein bewährtes Mittel im Online-Marketing, um Interessenten und Kunden gezielt und persönlich über den digitalen Weg zu erreichen. Das Einzige, was man benötigt, sind eine E-Mail-Adresse, das Einverständnis der E-Mail-Empfänger und die richtige Software. Wenn es richtig gemacht wird, können darüber qualitativ-hochwertige Leads und nachhaltig Umsatz generiert werden.

Es gibt viele Gründe, um mit E-Mail-Marketing durchzustarten. Wir haben die wichtigsten 10 Gründe zusammengestellt. Richtig gemacht, lohnt sich der Einsatz definitiv.

Es gibt viele Gründe, um mit E-Mail-Marketing zu beginnen. Jedoch gibt es einige, die über allen stehen. Diese finden Sie nachfolgend in diesem Artikel.

10 Gründe für E-Mail-Marketing – Kurz und knackig auf den Punkt gebracht

Grund #1: Einfach und flexibel einsetzbar

E-Mail-Marketing ist für Unternehmen kostengünstig, sehr einfach zu implementieren und äußerst flexibel zu nutzen. Tatsächlich ist E-Mail-Marketing so beliebt geworden, dass die meisten Firmen gar keine andere Art des Marketings mehr wirklich in Betracht ziehen wollen. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Kunden und Interessenten regelmäßig zu erreichen. Und wenn neue Kunden gewonnen werden sollen, ist es am besten, Interessenten über die bestehende Mailingliste immer wieder mit E-Mails anzusprechen.

Grund #2. Persönliche Ansprache einfach umsetzbar

Sie können jeden einzelnen Empfänger persönlich und individuell ansprechen. So holen sie diese dort ab, wo sie jeweils stehen. Mit passgenauen Inhalten und Angeboten können sie zugleich die Kundenbindung erhöhen. Personalisierte E-Mails sind effektiver als massenproduzierte Nachrichten. Sie ermöglichen es Unternehmen, mit ihren Kunden in Kontakt zu treten, je nachdem, was für sie am wichtigsten ist. So können Firmen auch personalisierte Empfehlungen herausgeben, die bei den Empfängern gut ankommen. Und sie fühlen sich wertgeschätzt(er).

Grund #3: Emotionen richtig beim Empfänger auslösen

Zahlen, Daten und Fakten überzeugen heute nicht mehr wirklich. Sie müssen ihre Zielgruppe emotional ansprechen und Geschichten erzählen, die das Herz berühren. Um sicherzustellen, dass Ihre Botschaft ankommt, müssen Sie verstehen, was die Menschen motiviert.

Wie ticken sie? Warum kauft der eine? Warum kauft der andere nicht? Wie kann man jemanden zum Handeln motivieren, wenn er noch keine Entscheidung getroffen hat? Diese Fragen helfen Ihnen, die Emotionen hinter jeder Kaufentscheidung zu erkennen. Mit diesem Wissen können Sie Botschaften erstellen, die die Herzen Ihrer Kunden ansprechen.

Grund #4: Empfänger leicht segmentierbar

Die Empfängersegmentierung ist ein wichtiger Bestandteil des E-Mail-Marketings. Auf der Grundlage der vorliegenden Interessen können Interessenten und Kunden individuelle E-Mails zugesandt werden. Wenn es zum Beispiel mehrere Standorte gibt, ist es möglich, Nachrichten standortspezifisch zu versenden. Produkte und Dienstleistungen können zielgruppenspezifisch angeboten werden. Man kann Kunden direkt auf Sonderangebote ansprechen, die nur für sie gelten. Oder ihnen können spezielle Gutscheine zugesandt werden.

Segmentierte Mailinglisten machen vor allem dann Sinn, wenn man vermeiden möchte, dass Personen irrelevante Informationen oder inhaltlich unpassende E-Mails erhalten. So fühlen sich die Empfänger richtig abgeholt – mit genau den Informationen, die sich benötigen.

Grund #5: Schnell und einfach skalierbar

Viele Marketing-Maßnahmen sind aufwendig und kostenintensiv. Je größer die Zielgruppe, desto höher wird meist Aufwand und Kosten. E-Mail-Marketing lässt sich im Vergleich dazu hervorragend skalieren. Eine E-Mail wird nur einmal erstellt und kann an beliebig viele Empfänger gesandt werden. Daher sind sie auch sehr kosteneffizient.

Mit einer einzigen Kampagne und einem geringen Budget können leicht Tausende von Menschen erreicht werden. Das macht sie ideal, um eine Vielzahl an Kontakten zu erreichen. Außerdem können Sie damit personalisierte Nachrichten erstellen, die auf den Interessen der Kunden basieren – vor allem dank Segmentierung.

Dies ist eines der stärksten Gründe für E-Mail-Marketing für das eigene Business, vor allem wenn Unternehmenswachstum an oberster Stelle steht.

Grund #6: Für den Omnichannel-Einsatz geeignet

Omnichannel-Ansätze werden in der heutigen Zeit immer wichtiger im modernen Marketing. E-Mail-Marketing eignet sich besonders gut, wenn man auf einfache Weise unterschiedlichste Kanäle einbinden kann. So können E-Mail-Kontakte, die im Internet, stationär und in den sozialen Netzwerken gewonnen wurden, im Nachgang gezielt angesprochen werden.

Dieser Ansatz ist vor allem dann sinnvoll, wenn Kunden über mehrere Kontaktpunkte mit Unternehmen interagieren. Auch lohnt sich der Einsatz, wenn Interessenten entlang der Customer Journey immer wieder angesprochen werden. Man kann hier sogar eine Kombination unterschiedlicher Ansätze in Betracht ziehen. Möglich wäre eine Kampagne, die sich an potenzielle Kunden richtet, die Ihre Website besucht, jedoch den Kauf nicht abgeschlossen haben. Anschließend kann die Ansprache per E-Mail erfolgen.

Grund #7: Ergebnisse sofort sichtbar und greifbar

Beim E-Mail-Marketing muss man auf die Ergebnisse nicht lange warten. In der Regel reagieren Empfänger sehr schnell. Je attraktiver und interessanter das jeweilige Mailing ist, desto höher ist die Response- und Klickrate. Auch die Lernkurve steigt sehr schnell auf Basis der Ergebnisse. Es wird sofort ersichtlich, wo angesetzt werden muss. So kann man schnell darauf reagieren und das nächste Mailing optimiert versenden.

Dieser Punkt als einer der zentralen Gründe für E-Mail-Marketing gilt natürlich besonders für Newsletter-Marketing.

Grund #8: A/B-Testing einfach durchführbar

Bevor man eine große E-Mail-Kampagne beziehungsweise Newsletter versendet, kann man diesen einfach testen – auch die Reaktionen darauf. Indem man verschiedene Versionen des Mailings an jeweils einige wenige Empfänger sendet, können die Erfolgsaussichten gut eingeschätzt werden. Das ist eine der vielen leistungsfähigen Funktionen der E-Mail-Marketing-Tools, die vor allem von Online-Marketers sehr geschätzt werden.

Es ermöglicht ihnen, schnell zu sehen, was funktioniert und was nicht. Wenn suboptimale Ergebnisse erzielt werden, können sie Änderungen vornehmen, bis das gewünschte Resultat erzielt wird. Ein fortlaufendes Split-Testing bei Mailings mit dazugehöriger Erfolgsmessung ist für ein erfolgreiches E-Mail-Marketing unabdingbar.

Grund #9: E-Mail-Automatisierung einfach umsetzbar

Das automatische Versenden von Newslettern und E-Mails erspart viel Zeit und manuellen Aufwand. Mit E-Mail-Automatisierung können relativ einfach automatisierte Mail-Nachrichten auf der Grundlage bestimmter Auslöser versendet werden. Dies eignet sich vor allem für Mailings wie Willkommens-Mails, Geburtstagsgrüße, Reaktivierungskampagnen et cetera. All dies geschieht meist mit nur einem Klick und die Einstellung erfolgt kinderleicht automatisiert im Hintergrund.

Grund #10: Maximale Ergebnisse bei geringen Kosten erzielbar

Die Kosten für E-Mail-Marketing sind gering, überschaubar und absolut transparent. Ist eine E-Mail einmal erstellt, ist der Rest kaum mehr relevant. Der Return-on-Investment (ROI) ist im E-Mail-Marketing besonders hoch. Die Kosten pro Klick (CPC) sind kaum nennenswert. Und an je mehr Personen man eine Mail versendet, desto niedriger wird der sogenannte „Klickpreis“.

Es gibt viele Gründe für E-Mail-Marketing

Wir haben Ihnen die 10 Gründe für E-Mail-Marketing aufgeführt und die Vorteile kurz und knapp aufgezeigt. E-Mail-Marketing ist ein wichtiger Bestandteil im Marketing-Mix von Unternehmen und mittlerweile unverzichtbar – unabhängig, ob klein oder groß. Sie können Ihr Marketing neu ausrichten und zugleich kosteneffizient, zeitsparend, flexibel und personalisiert gestalten. Mailings sind eine ideale Möglichkeit, direkt in Kontakt mit ihren Empfängern zu treten. Was will man mehr?!

Konnten unsere Gründe für E-Mail-Marketing Sie überzeugen? Lassen Sie dieses Potenzial nicht verstreichen. Wenn Sie noch nicht mit E-Mail-Marketing begonnen haben, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um damit loszulegen.

Guter Überblick über E-Mail-Marketing-Tools

Mit den heutigen E-Mail-Marketing-Tools ist vieles deutlich einfacher geworden. Verschaffen Sie sich immer im Vorfeld einen guten Überblick über die wichtigsten Tools im Markt. Mit Anbietern, wie Cleverreach, ActiveCampaign, KlickTipp, Quentn, Sendinblue etc cetera, kann jeder sehr einfach ansprechende und hochwertige E-Mails erstellen und so die Aufmerksamkeit der Zielgruppe wecken. So werden aus Interessenten im Handumdrehen kaufkräftige Kunden.

E-Mail-Marketing ist ein so leistungsfähiges Marketing-Instrument in Ihrem Marketing-Mix, mit dem Sie eine der kosteneffektivsten Möglichkeiten in der Hand haben, um Ihre Marke und Ihre Produkte zu bewerben. Die obigen Gründe zu E-Mail-Marketing sollten Sie überzeugt haben. Beginnen Sie noch heute!


Kennen Sie schon die Leinwände von Inspiring Art?