Hamburg

Hamburg: Neues Förderprogramm für innovative Existenzgründungen, die jünger als 2 Jahre sind

Innovative Existenzgründungen tragen wesentlich dazu bei, einen Standort zukunftsfähig zu entwickeln. Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg möchte dies in Zukunft stärker fördern und so die Existenzgründer ermutigen, mit ihrer Kreativität und ihrem Innovationsgeist den Standort Hamburg zu bereichern.

Mit InnoRampUp hat die BWVI ein neues Förderprogramm aufgelegt, das junge innovative Unternehmen und Existenzgründungen in Hamburg mit bis zu 150.000 EUR unterstützt. Ziel ist es, Aktivitäten im Bereich von Forschung, Entwicklung und Innovation zu stärken, innovative Unternehmensgründungen zu ermöglichen und das Gründungsklima zu verbessern.

Gefördert werden innovative Existenzgründer und -gründerinnen sowie innovative Unternehmen in Hamburg, die jünger als zwei Jahre sind. Voraussetzung ist, dass die Antragsteller ein innovatives Projekt durchführen möchten, dass maßgeblich zum Erfolg der Firma beiträgt. Bis zu 100 % der Projektkosten können durch Zuschüsse übernommen werden. Wichtig ist eine realistische Chance auf einen wirtschaftlichen Erfolg. Eine Beschränkung auf spezielle Branchen besteht nicht. Bis Mitte 2014 stehen 1,9 Mio. EUR für Förderungen zur Verfügung. Bei Erfolg soll das Programm verlängert und aufgestockt werden. InnoRampUp ist eine passgenaue Ergänzung zum Innovationsstarter Fonds Hamburg, dem Beteiligungsfonds für junge innovative Unternehmen in Hamburg. InnoRampUp hat die früheren Unternehmensphasen im Fokus und kann Existenzgründer bereits unterstützen, bevor diese Ihr Unternehmen gegründet haben. So kann jede Phase der Gründung eines innovativen Unternehmens mit einem dazu passenden Fördermittel der Hansestadt unterstützt werden.

Für den reibungslosen Ablauf von InnoRampUp sorgt die Innovationsstarter Hamburg GmbH mit Unterstützung der Innovationsstiftung Hamburg. Weitere Informationen sind über http://www.innovationsstarter.com abrufbar.

Über die Innovationsstarter Hamburg GmbH

Die Innovationsstarter Hamburg GmbH unterstützt innovative Existenzgründer und -gründerinnen sowie innovative junge Unternehmen, um deren Aktivitäten im Bereich von Forschung, Entwicklung und Innovation am Standort Hamburg zu stärken und das Gründungsklima zu verbessern. Zu diesem Zweck stehen der Innovationsstarter Hamburg GmbH mit InnoRampUp und dem Innovationsstarter Fonds Hamburg zwei sich ergänzende Fördermittel zur Verfügung. Investoren des Innovationstarter Fonds sind zu gleichen Teilen die Freie und Hansestadt Hamburg sowie der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE-Fonds). InnoRampUp wird von der Freien und Hansestadt Hamburg finanziert.

Weiterführende Informationen über Antragsberechtigte, Voraussetzungen sowie Art und Höhe der Förderung finden Sie u.a. auch in der Förderdatenbank des Bundes.

(Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg)

—-

Weiterführende Artikel:

Der Businessplan: Basis für jeden Unternehmenserfolg
Startup Monitor 2013 liefert aktuellen Überblick über Startups in Deutschland
Gründungsförderung auf Umwegen: Investitionszuschuss für Wagniskapitalgeber
Studie zur Zukunft der Gründungsförderung – Digitalisierung bringt Dynamik in die Gründerszene

—-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.