Panorama

Was geschah vor … Jahren? Heute: der 24. Februar

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau – in den Jahren zuvor – zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 24. Februar.

 

Wirtschaft:
1938: Die ersten Zahnbürsten mit Nylon-Borsten werden von dem US-amerikanische Spezialchemieunternehmen DuPont hergestellt.
1980: Währungsreform in Israel: Als neue Währung wird der Schekel eingeführt. Für 10 bis dahin gültige israelische Pfund gibt es einen Schekel.

 

Wissenschaft und Technik:
1871: Charles Darwins zweibändiges Werk „Die Abstammung des Menschen und die geschlechtliche Zuchtwahl“ erscheint. Er setzt sich darin mit der Stammesgeschichte des Menschen sowie mit der sexuellen Selektion auseinander und führt erstmals den Begriff „Evolution“ ein.
1896: Der französische Physiker Antoine Henri Becquerel stellt seine Erkenntnisse über die radioaktive Strahlung von Uran der Académie des sciences vor.
1905: Der Durchschlag beim Bau des Eisenbahntunnels Simplontunnel zwischen der Schweiz und Italien gelingt.
1921: Bei Aufräumarbeiten auf einem Hügel findet der Bauer Peder Platz in Jütland einen Baumsarg. Darin wird nach Untersuchungen dänischer Wissenschaftler das Mädchen von Egtved entdeckt, das in der Nordischen Bronzezeit (1800–530 v. Chr.) bestattet wurde.
1969: Die NASA-Raumsonde Mariner 6 startet auf dem Weg zum Mars.
1987: In der Großen Magellanschen Wolke wird die Supernova 1987A entdeckt. Sie ist die erste Supernova seit 1604, die mit bloßem Auge beobachtet werden kann.
1993: Der japanische Informatiker Yukihiro Matsumoto entwickelt die Programmiersprache Ruby.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.