Panorama

Was war vor … Jahren? Der 10. Oktober

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 10. Oktober.

Wirtschaft:
1865: John Wesley Hyatt lässt sich die Erfindung der ersten, nicht aus Elfenbein bestehenden Billardkugel patentieren. Wenige Jahre später entdeckt er bei der Optimierung der Erfindung den Entwicklungsprozess für Zelluloid.
1882: Die Bank of Japan wird als monopolistische Zentralbank gegründet. Damit dürfen in Japan Privatbanken kein Geld mehr ausgeben.
1948: In Nürnberg erscheint die Erstausgabe des Radiomagazins Gong, der späteren Fernsehzeitschrift.
1971: In Lake Havasu City im US-Bundesstaat Arizona wird die in die Vereinigten Staaten verkaufte London Bridge von 1831 wieder eröffnet, deren Teile in eine Stahlbetonkonstruktion eingebaut sind. Die London Bridge von 1831 war eine aus fünf Bögen bestehende Steinbrücke und hatte bei der Erbauung 2.000.000 Pfund gekostet (in heutiger Kaufkraft 144.198.925 Pfund).
1991: Die Neue Berliner Illustrierte, eine in der DDR beliebte Zeitschrift, erscheint zum letzten Mal.
2003: Das Wasserstraßenkreuz Magdeburg wird in Betrieb genommen und verkürzt die Fahrzeit von Binnenschiffen in Ost-West-Richtung um vier Stunden.
2008: Der Versicherer Yamato Life Insurance muss in Folge der Subprimekrise als erstes japanisches Finanzunternehmen Gläubigerschutz beim Bezirksgericht Tokio beantragen.

Wissenschaft und Technik:
1810: Die Humboldt-Universität zu Berli, nimmt zunächst als Alma Mater Berolinensis ihren Lehrbetrieb auf.
1846: Der britische Astronom William Lassell entdeckt Triton, den größten Mond des Planeten Neptun.
1874: J. C. Watson entdeckt als Teilnehmer einer China-Expedition anlässlich eines Venustransits den Asteroiden Juewa.
1881: Charles Darwins Erstausgabe des Werkes „The Formation of Vegetable Mould through the Action of Worms, with Observations on their Habits“ (Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer) erscheint. Darwin schließt mit diesem Buch seine Jahrzehnte währenden Studien über die Wechselbeziehungen zwischen Regenwürmern und Bodenbeschaffenheit sowie über das Verhalten dieser Tiere ab.
1935: In Langenberg zerstört eine Windhose den 160 Meter hohen Sendeturm. Der Rundfunksender Langenberg ist der zentrale Sender des Westdeutschen Rundfunks für Mittelwelle, UKW und Fernsehen. In der Folge wird der Bau von Sendetürmen aus Holz in Deutschland nahezu vollständig eingestellt.
1996: In Deutschland geht der Nachrichtendienst Skyper über Funkmeldeempfänger in Betrieb.

(Quelle: Wikipedia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.