Panorama

Was war vor …Jahren? der 24. August.

Auf AGITANO lassen wir täglich die Wirtschaftsgeschichte wieder aufleben. In einem kurzen Überblick zeigen wir, was sich auf den Tag genau in den Jahren zuvor zugetragen hat. Einflussreiche Eckdaten des Wirtschaftsgeschehens werden genauso in Erinnerung gerufen, wie Pioniertaten großer Erfinder und Durchbrüche weit reichender Erfindungen. Heute: der 24. August

 

Wirtschaft:
1569: In Bad Harzburg wird das erste Salz gewonnen.
1853: Kartoffelchips werden zum ersten Mal zubereitet. Kartoffelchips gehören zu den beliebtesten Snacks und werden weltweit in vielen Geschmacksvarianten angeboten. In den USA werden sie Chips genannt, in Großbritannien und Irland zur Unterscheidung von den dort unter diesem Namen bekannten Pommes frites Crisps.
1857: Die Zahlungseinstellung einer New Yorker Bank löst die Wirtschaftskrise von 1857 aus. Die Krise greift auf die gesamte Welt über. Die Finanzzentren Europas und Amerikas waren besonders stark betroffen, aber auch in den Kolonien waren die Auswirkungen der Krise zu spüren Durch die Krise verschärften sich einige Gegensätze zwischen den Nord- und Südstaaten der USA weiter, so dass es letztendlich zur Sezession der Südstaaten kam, die den amerikanischen Bürgerkrieg auslöste.
1894: In der mährischen Stadt Zlín wird der Schuhhersteller Bata gegründet.
1995: Das Betriebssystem für Personalcomputer Windows 95 von Microsoft erscheint in den USA. Es ist das erste Betriebssystem der Windows-Reihe, das diese Architektur genuin unterstützt und abwärtskompatibel für 16-Bit-Programme der älteren Betriebssysteme MS-DOS und Microsoft Windows 3.x ist. Nach seiner Einführung entwickelte sich Windows 95 zum bis dahin erfolgreichsten Betriebssystem auf dem Markt.

 

Wissenschaft und Technik:
1617: Die Fruchtbringende Gesellschaft, die älteste deutsche Sprachgesellschaft, wird in Weimar ins Leben gerufen.
2000: Im Wissenschaftsmagazin Nature wird das Entdecken der einzigen bekannten Argon-Verbindung Argonfluorohydrid von einer Forschergruppe um den finnischen Chemiker Markku Räsänen in Helsinki mitgeteilt.
2001: Auf dem Weg von Toronto nach Lissabon geht dem Air-Transat-Flug 236 über dem Atlantik der Kraftstoff Kerosin aus. Nach dem bislang längsten Gleitflug eines Düsenflugzeugs kann der Pilot den Airbus A330 mit 293 Passagieren und 13 Besatzungsmitgliedern an Bord auf der Azoreninsel Terceira notlanden. Der Gleitflug dauerte 15-20 Minuten.
2006: Auf der 26. Vollversammlung der Internationalen Astronomischen Union wird die Entscheidung gefällt, Pluto den Planetenstatus abzuerkennen und ihn in die neudefinierte Klasse der Zwergplaneten einzuordnen. Im Januar 2006 wurde mit New Horizons erstmals eine Raumsonde zu Pluto ausgesandt. Es ist geplant, die Sonde im Juli 2015 in 9600 Kilometern Entfernung an Pluto und in 27.000 Kilometern Entfernung an dessen Mond Charon vorbeifliegen zu lassen.

(Quelle: Wikipedia)
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.