In die Zukunft investieren? Chancen und Risiken abwägen!

Börsenkurse mit Schwankungen, dargestellt durch Stapel an Münzen und rote Markierungen in Kursverläufen und Zahlenauflistungen
Finanzmarkt

Möchten Privatleute ihr Geld gewinnbringend anlegen, können sie im klimafreundlichen Bereich investieren. Das Portfolio sollte letztendlich immer auf den/die Anleger*in abgestimmt sein. Doch die Auswahl ist groß, und es stehen auch andere – teils konservative, teils risikobehaftete – Alternativen zur Verfügung.

Erneuerbare Energie „Windkraft“: So funktioniert der Aufbau

Mehrere große Windräder aus der Vogelperspektive, die in einem sattgrünen Wald stehen.
Energie & Umwelt

Nichts steht derart symbolhaft für die Energiewende wie das Windrad. Windkraftanlagen, auch Windenergieanlagen genannt, sprießen deutschlandweit aus dem Boden, ob einzeln oder angelegt in Gruppen in einem Windpark. Welche Herausforderungen Windräder und ihr Aufbau mit sich bringen, erfahren Sie im Folgenden.

Schluss mit dem Wegwerf-Wahnsinn – so gelingt es deutlich weniger Müll im Alltag zu produzieren!

Gelbe Tonne, in der sich der Plastikmüll so türmt, dass sie sich nicht mehr schließen lässt, sondern offen stehen bleiben muss.
Energie & Umwelt

Das Thema Nachhaltigkeit wird für viele Menschen in Deutschland immer wichtiger. So haben zahlreiche Verbraucher*innen hierzulande ihren Lebensstil komplett auf den Kopf gestellt und versuchen deutlich umweltbewusster und ökologischer zu leben. Dazu gehört auch, die Müllproduktion deutlich zu reduzieren. Doch wie lässt sich Müll vermeiden? Welche nachhaltigen Alternativen lassen sich im Alltag finden?

Die größten Herausforderungen für Handwerksbetriebe

Ein Schreiner in einer Werkstatt zeichnet mit einem Bleistift gerade etwas auf einem Holz an, das auf einer Werkbank neben verschiedenen Werkzeugen liegt.
Wirtschaft

Rohrbruch, plötzlicher Stromausfall, Sturmschäden auf dem Dach: Ohne Handwerker*innen stünde ein Großteil der Bevölkerung in solchen Situationen vor einem großen Problem. Das Handwerk war nicht nur früher unentbehrlich, sondern ist es bis heute. Nichtsdestotrotz nimmt die volkswirtschaftliche Bedeutung des Handwerks seit Jahren ab. Der folgende Beitrag gibt Aufschluss über die Ursachen dieses Wandels.