Digital Insights (6): Mit dem klassischen, patriarchischen Führungsstil wird man bei der Digitalisierung nicht weit kommen – Interview mit Matthias Koppe

Frau sitzt vor Laptop und arbeitet als Trader während sich in einer Glascheibe andere Mitarbeiter spiegeln.
Interviews Management

Im sechsten Interview von Digital Insights veranschaulicht Matthias Kopp seine Perspektive auf den ganzheitlichen Prozess der Digitalisierung. Voraussetzung für ihren Erfolg ist eine zunehmende Flexibilität der Unternehmen. Es geht auch um eine zeitgemäße Unternehmensführung, die ihren Mitarbeitenden auf Augenhöhe begegnet und neue Freiräume schafft.

Wachstum um jeden Preis? Warum Erfolg auch durch Weglassen entsteht

verzichten, strategisch denken, investitionen, wachstum
Empfehlung Interviews

Viele Unternehmen wollen wachsen, und zwar um jeden Preis. Aber wenn wenn über die strategische Ausrichtung eines Unternehmens gesprochen wird sollten Chancen und Risiken einer Ausweitung von Geschäftsbereichen oder einer Auslandsexpansion immer realistisch gegeneinander abgewogen werden. Manchmal kommt man dann zu dem Schluss, dass es besser ist, auf etwas zu verzichten.

Mitbestimmung 4.0: Tragfähige Entscheidungen werden im Dialog getroffen

mitbestimmung 4.0, dialog, krise, vorsorge, stagnation, dialog
Interviews Management

Um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen zu gewährleisten, sind oft Umstrukturierungen notwendig. Momentan setzen Digitalisierung und beschleunigte Märkte viele Geschäftsmodelle unter Druck. Bei den Mitarbeitern führen diese Prozesse oft zu Zukunftsängsten und Abwehrreaktionen. Damit es gelingt, das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen, müssen Management und Betriebsrat zusammenarbeiten. Im vertrauensvollen Dialog können sie ein tragfähiges Modell erarbeiten, erklärt Michael Mollenhauer.

Feedback geben: Was Führungskräfte von Millennials – und Videospielen – lernen können

Einsichten & Ansichten Management

Feedback geben – aber richtig! International angelegte Studien zeigen, wie sehr sich Mitarbeiter vom Chef aufrichtiges Lob oder konstruktive Kritik wünschen. Und sich zu fragen, was die Angestellten von einem wollen, ist in Zeiten des „War for Talents“ für Unternehmen wichtiger denn je. Anne M. Schüller zeigt in ihrem aktuellen Beitrag von „Touchpoints montags“, was Führungskräfte in Sachen Feedbackkultur von Millennials lernen können.

Die verschiedenen Machttypen (1) – „Die Machtmenschen“

Machtmenschen, Mann, Anzug, Führungskräfte, Leadership, Führung, Macher
Management Themenserien

Manchen Menschen gelingt es besser als anderen, eine individuelle Macht-Ethik zu entwickeln und umzusetzen. Es gibt verschiedene Verhaltensweisen, die sich zwischen zwei Extrempolen ansiedelt: Manche Menschen neigen dazu, sich stets machtvoll zu gebärden, tendieren andere wiederum dazu, die Macht vollkommen abzulehnen. Die klügste Variante liegt in der goldenen Mitte. Sehen wir uns die verschiedenen Machttypen genauer an!