Wirtschaft

Auftragseingang in der Industrie hat überraschend stark zugelegt

Nach einem kurzen Durchhänger im November 2011 kann die deutsche Industrie wieder eine steigende Nachfrage berichten. Die Auftragseingänge für Industriegüter im Berichtszeitraum Dezember 2011 stieg im Monatsvergleich um 1,7% exakt auf den sehr guten Vorjahreswert und übertraf damit die Erwartung von Analysten. Dabei konnte ein starker Anstieg der Nachfrage aus Ländern außerhalb der Euro-Zone (+12,3%) die schrumpfende Inlandsnachfrage (-1,4%) und den Rückgang der Bestellungen aus der Euro-Zone (-7%) überkompensieren. Dabei ging der Eingang von Großaufträgen leicht zurück, während Investitionsgüter (+2,8%) und Konsumgüter (+1,9%) spürbar zulegen konnten. Die Auftragseingänge der Vorleistungsgüterproduzenten blieben unverändert.
(mb)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.