Regionales

Baden-Württemberg: Neuer Cluster-Atlas 2012 liegt vor

Mit dem aktualisierten Cluster-Atlas 2012 liegt die bereits dritte Fassung des Wegweisers durch die baden-württembergische Cluster-Landschaft vor. „Der aktuelle Cluster-Atlas verdeutlicht die Weiterentwicklung und Professionalisierung der Cluster-Landschaft in Baden-Württemberg“, sagte Wirtschaftsminister Schmid in Stuttgart.

Der Cluster-Atlas richtet sich vor allem an Unternehmen, die sich für die Kooperation in einer regionalen Clusterinitiative oder einem landesweiten Netzwerk interessieren. Unternehmen erhalten einen Überblick über für sie relevante Cluster und Clusterinitiativen, können Bezugspunkte der Cluster und für weitere regionale, überregionale und grenzüberschreitende Vernetzungsmöglichkeiten erkennen. Der Atlas verschafft auch einen Überblick über die clusterrelevanten Forschungs-, Entwicklungs- und Transfereinrichtungen in den Regionen Baden-Württembergs.

Ergänzt wird der Cluster-Atlas durch die elektronische Cluster-Datenbank. Die Datenbank ermöglicht eine gezielte regionale, branchenspezifische und thematische Abfrage, bietet Zusatzinformationen und wird monatlich aktualisiert. Die englischsprachige Version des Clusteratlas erscheint in Bälde.

Der Cluster-Atlas 2012 verzeichnet 103 Cluster, 127 Cluster-Initiativen und 31 landesweite Netzwerke in Baden-Württemberg. Die 127 organisierten Initiativen verteilen sich auf 84 Cluster. Weitere 19 bestehende Cluster, in denen es jedoch bisher keine Cluster-Initiativen gibt, sind ebenfalls beschrieben.

Weitere Infos im Internet

Regionaler Cluster-Atlas 2012
Clusterdatenbank Baden-Württemberg
Regionaler Clusteratlas: Download und Bestellung

Quelle: Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.