Regionales

Baden-Württemberg: Übermorgenmacher für Projekt zu erneuerbaren Energien ausgezeichnet

Innenminister Reinhold Gall hat Michaela Koch, Benjamin Friedle und Daniel Seiter für ihr Projekt „Erneuerbare Energien in der Region Heilbronn-Franken“ als Übermorgenmacher ausgezeichnet. Bereits als Schüler hätten die drei 16 regenerative Kraftwerke besucht und in mühevollster Kleinstarbeit ein Buch über die unterschiedlichen Funktionsweisen sowie die Vor- und Nachteile der Kraftwerke verfasst. „Mit dem Buch und mit regelmäßigen Vorträgen wollen sie über die Möglichkeiten der erneuerbaren Energien in unserer Region aufklären und zu deren Nutzung motivieren. Damit sorgen sie schon heute für eine positive Zukunft Baden-Württembergs“, sagte Gall in Obersulm.

Zum 60-jährigen Landesjubiläum hat die Landesregierung zusammen mit dem SWR das Projekt „Die Übermorgenmacher“ aufgelegt. Dafür haben sich Bürgerinnen und Bürger mit Ideen und Projekten beworben, die Baden-Württemberg in eine gute Zukunft leiten sollen. Unter den mehr als 500 Einsendungen hat eine Jury 60 Gewinner und Gewinnerinnen prämiert, die im Lauf des Jahres für ihre Leistung ausgezeichnet werden.

Weitere Informationen zum Projekt unter www.uebermorgenmacher.de.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.