Neue Medien

Das iPhone wird am 9. Januar 2012 fünf Jahre alt

Der Smartphone-Boom ist nicht mehr aufzuhalten: Allein an Weihnachten 2011 wurden 6,8 Millionen neue Geräte mit Android (Google) und iOS (Apple) aktiviert. Im dritten Quartal 2011 waren insgesamt 115 Millionen Smartphones verkauft worden, 42% mehr als im Vorjahresquartal. Bis Ende September 2011 stieg die Zahl aller bisher weltweit verkauften Smartphones damit auf insgesamt 440,5 Millionen Stück. Apples Betriebssystem iOS hält dabei eine Marktanteil von 15%.

Der Siegeszug des Smartphones begann dabei exakt vor fünf Jahren, am 09. Januar 2007. Damals hat Steve Jobs das erste iPhone mit den Worten vorgestellt: „Wir werden das Telefon neu erfinden“ (siehe Präsentation auf Youtube). Der Verkaufsstart begann dann im Juni 2007 in den USA beziehungsweise im November 2007 in Deutschland. Von Oktober 2007 bis September 2008 (Finanzjahr 2007) wurden insgesamt 1,4 Millionen Apple-Smartphones verkauft. Im Finanzjahr 2011 waren es dann bereits 72 Millionen. Apple wies 2011 einen Umsatz von 108,2 Milliarden Dollar aus und erzielte einen Gewinn nach Steuern in Höhe von 25,9 Milliarden Dollar.

Anbei noch einige Ausschnitte aus der Keynote von Steve Jobs, die er auf der Macworld 2007 hielt: Teil 1 von 2 und Teil 2 von 2.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.