Energie & Umwelt

Der Ölpreis lag 2011 um 40% über dem Vorjahr

Laut dem russischen Finanzministerium lag der Preis für ein Barrel Erdöl der Marke Urals im Jahresdurchschnitt 2011 bei 109,35 US-Dollar. Gegenüber dem Durchschnittspreis von 78,21 Dollar im Vorjahr 2010 ist das eine Steigerung um 40%. Der Höchststand der Preisschwankungen 2011 wurde im April mit einem Preis von 119,44 Dollar verzeichnet. Laut dem russischen Ministerium für Wirtschaftsentwicklung und Handel wird der durchschnittliche Erdölpreis für ein Barrel der Marke Urals in den nächsten Jahren wieder etwas günstiger und 2012 bei 100 Dollar, 2013 bei 97 Dollar und 2014 bei 101 Dollar liegen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.