Wirtschaft

DIHK: In einer Woche zum China-Experten – Als „Ländermanager“ gerüstet für das China-Geschäft

In nur einer Woche zum China-Experten: Einen umfassenden Überblick über die wichtigsten wirtschaftlichen, rechtlichen, politischen und kulturellen Rahmenbedingungen in der Volksrepublik vermittelt jetzt ein neuer Zertifikatslehrgang in Stuttgart.

Ob Sie einen Auslandsaufenthalt im Reich der Mitte planen oder das China-Geschäft von Deutschland aus steuern und begleiten möchten: Ohne fundiertes Know-how und eine gründliche Vorbereitung lässt sich der attraktive Wachstumsmarkt kaum erobern.

Denn China zeichnet sich nicht nur durch ein enormes Absatzpotenzial und massive Investitionen in Innovationen, Forschung und Entwicklung aus. Das Land bietet gleichzeitig auch erhebliche Herausforderungen in punkto Bürokratie, beim Personalmanagement, im richtigen Umgang mit Kunden und Lieferanten oder bei rechtlichen Themen wie etwa dem Schutz des geistigen Eigentums.

Der Zertifikatslehrgang "Ländermanager China", den die IHK-Exportakademie Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern (IHKs) des Bundeslandes und weiteren Partnern vom 19. bis zum 23. November in Stuttgart anbietet, macht Sie fit für die Bewältigung dieser Hürden.

An den fünf Veranstaltungstagen werden, jeweils von 9 bis etwa 17.30 Uhr, zentrale Informationen rund um folgende Themenblöcke vermittelt:
– Landeskunde und Interkulturelles
– Außenhandel
– Investition & Recht
– Steuern in China
– Personal & Alltag

Bei bestandenem Abschlusstest gibt es ein Zertifikat.

Zu dem Lehrgang anmelden können Sie sich bis zum 26. Oktober. Die Teilnahme kostet 970 Euro plus Mehrwertsteuer; Mitglieder der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung erhalten 100 Euro Rabatt. Mittagessen, Getränke und ein Abendessen sind enthalten.

Weitere Details und das ausführliche Programm finden Sie auf der Website der IHK-Exportakademie Baden-Württemberg.

(Quelle: DIHK)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.