Energie & Umwelt

Ein grünes Facebook: Netzwerk zur Visualisierung lokaler Umweltprojekte und -Schäden

Die Umwelt-Medien-Stiftung save our nature foundation aus Berlin hat sich das Ziel gesetzt, die breite Öffentlichkeit für den Umweltschutz zu mobilisieren. Aus diesem Grund haben sie das Social-Network „save my nature“ ins Leben gerufen um eine aktive Community aufzubauen, die sich aktiv für die Umwelt einsetzt. Die Plattform soll die Menschen motivieren, sich mit Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit, sowie dem verantwortungsvollen Konsum von Rohstoffen, unter anderem mit Hilfe von Petitionen und Votings, auseinander zu setzten. Besonders die integrierte Weltkarte sticht dem Beobachter ins Auge, bei der jeder Benutzer Videos, Bilder, Umweltprobleme oder positive Umweltaktionen auf der Karte markieren bzw. visualisieren kann. Diese kleinen Warnschilder erhöhen nicht nur das Bewusstsein für lokale Umweltaktivitäten und -Schäden sondern laden auch zur Diskussion ein. Das Ziel ist es, letztendlich zu einer einflussreichen Gemeinschaft anzuwachsen, die dadurch dann auch die Entscheidungen der Industrie und der Politik beeinflussen und etwas zum Positiven verändern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.