Regionales

Elektro-Taxi in München: Das erste seiner Art

In München hat das erste Elektrotaxi Deutschlands seinen Betrieb aufgenommen. Das Taxi-Unternehmen IsarFunk wird den von Mitsubishi gebauten Viertürer für den normalen Personentransport einsetzten. Mit dem Elektrotaxi will IsarFunk zeigen, dass die Verbindung von grüner Energie und Fortbewegung bereits heute möglich sei. Geschäftsführer Christian Hess erklärt, dass das Pilotprojekt ein Zeichen für die Zukunft des Taxifahrens sei. Jetzt werden Daten über die Reichweite, Ladeverhalten und Batteriekapazität in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Energiewirtschaft und dem ADAC gesammelt um zu testen, ob der Betrieb eines solchen Elektro-Taxis jetzt schon im Alltagsgeschäft sinnvoll ist. Der Mitsubishi i-MiEV besitzt 49kW/67PS und eine Reichweite von 150 Kilometern. Das Aufladen der Batterie dauert entweder sechs Stunden an einer normalen Steckdose oder 30 Minuten an einer speziellen Ladestation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.