Wirtschaft

Elektronik wird 2012 die Schwelle von 1.000 Mrd. Dollar Umsatz knacken

Die Elektronikindustrie hat 2011 Waren im Wert von 993 Milliarden Dollar umgesetzt. Die Consumer Electronics Association (CEA) prognostiziert für 2012 einen weiteren Anstieg um 5% auf 1,038 Billionen Dollar, womit erstmals die Billionen-Schwelle geknackt werden würde. Größte Wachstumstreiber sind dabei Indien und China. Das Marktgewicht verschiebt sich damit weiter von den Industrie- (557 Milliarden Dollar) zu den Schwellenländern (482 Milliarden Dollar). Die asiatischen Schwellenländer werden voraussichtlich um 18%, die lateinamerikanischen um 11% zulegen. Die USA dürften stagnieren, der Umsatz in Westeuropa aufgrund der Schuldenkrise sogar leicht zurückgehen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.