Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 06.07.2011

Portugal von Moody’s auf Ramschstatus abgewertet – Ratingagenturen im Kreuzfeuer
Die Ratingagentur Moody’s hat als erste Ratingagentur Portugals Kreditwürdigkeit gleich um vier Stufen auf Ramschstatus gesenkt (Ba2). Grund sei der Zweifel an dem Erfolg beim Schuldenabbau und das hohe Risiko, dass Portugal ein zweites Hilfspaket benötige, bevor es an die Kapitalmärkte zurückkehren könne… (vollständiger Artikel: hier).

Spion bei Apple drohen 30 Jahre Haft und 5 Mio. Dollar Strafe
Ein 39jähriger Angestellter des Apple-Zulieferers Flextronics hat sich des Insiderhandels schuldig bekannt. Er hatte von 2008-2010 für insgesamt 45.000 Euro millionenschwere Informationen über die Apple-Produktentwicklung an Investmentfonds verkauft… (vollständiger Artikel: hier).

EU-Parlament erlaubt Mitgliedsstaaten, Gentech-Pflanzen verbieten zu dürfen
Nach einem jahrelangen Streit hat das EU-Parlament nationale Verbote beim Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen (GMO) erlaubt. Der Gesetzesvorschlag sieht vor, dass die EU-Staaten künftig selber darüber entscheiden dürfen, ob sie GMOs zulassen wollen oder nicht… (vollständiger Artikel: hier). 

Franzosen sprechen sich zu 77% für einen progressiven Atomausstieg aus
Die 58 französischen Atomkraftwerke produzieren rund 80 Prozent des französischen Stroms. Bislang war von einem atomaren Konsens in Frankreich die Rede (tout nucléaire). Dieser scheint nun durch die Atomkatastrophe von Fukushima (11. März) und den Atomausstiegen in der Schweiz, Deutschland und Italien zunehmend aufzubrechen… (vollständiger Artikel: hier).

Energieallee A 7: 13,5 GW Windkraft, Photovoltaik und Biomasse auf 963,6 KM Länge
Die längste Autobahn Deutschlands wird bald Teil eines Vorzeigeprojekts in der grünen Energiebranche. An der 963,6 Kilometer langen Autobahn sollen bald 1.251 Windkraftanlagen stehen. Zusammen werden sie eine Gesamtleistung von 13.500 Gigawattstunden pro Jahr liefern…(vollständiger Artikel: hier).

Japan: Atommeiler werden wegen Stresstest abgeschaltet
Wegen dem fatalen Zwischenfall im AKW Fukushima sollen alle anderen Atomkraftwerke einem Stresstest unterzogen werden. 35 der 54 Kraftwerke sind derzeit wegen den Sicherheitsprüfungen abgeschaltet worden… (vollständiger Artikel: hier).

Bayerns bester osteuropäischer Freund: Bayerische Wirtschaftstage in Moskau
Der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil hat sich heute mit seiner 50-köpfigen Wirtschaftsdelegation auf den Weg nach Moskau gemacht, um mit dem Oberbürgermeister Sergej Sobjanin und Regierungsvertretern der Russischen Föderation über die Zukunft des Handels zwischen Bayern und Russland zu sprechen… (vollständiger Artikel: hier).

Und? Wie viel Umsatz ist 2011 noch drin? Mit dem kostenlosen Online-Akquise-Rechner auf Gewinn-Kurs bleiben.
Das halbe Geschäftsjahr ist um – genau die richtige Zeit für Unternehmen, Bilanz zu ziehen und, im Bedarfsfall, eine Kursänderung vorzunehmen. „Eine solche Kontrolle der Vertriebszahlen findet oft erst viel zu spät statt. Erst gegen Ende des Jahres, wenn Korrekturen nicht mehr möglich sind, erkennen viele Verkäufer, dass die Akquise-Lücke, die sie vor sich her schieben, zu groß ist“, weiß Vertriebsexperte Thomas Burzler…(vollständiger Artikel: hier).

Städter haben mindestens gleich großen CO2-Fußabdruck wie Landbewohner

Entgegen dem weit verbreiteten Glauben, dass dichte, urbanisierte Bereiche weniger CO2 ausstoßen als ländliche Bereiche mit geringerer Dichte, haben finnische Forscher in einer Studie herausgefunden, dass dies nicht der Fall ist. Das Ergebnis war die Erkenntnis, dass Bewohner von Städten einen mindestens genau so großen CO2-Fußabdruck besitzen als Menschen die auf dem Land leben… (vollständiger Artikel: hier).


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.