Wirtschaft

Informationsdienst Wirtschaft, Energie und Unternehmen: 14.10.2011

Neue Großrazzia gegen Steuersünder angekündigt
Nordrhein-Westfalen hat erneut und mit Rückendeckung des Bundes bereits vor mehreren Monaten eine CD mit etwa 3.000 Datensätzen über Schwarzgeldkonten in Luxemburg erworben. Der Kaufpreis lag bei drei Millionen Euro. Die Daten sind bereits ausgewertet. Nun bereiten die Behörden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bochum bundesweit eine Großrazzia gegen die Kunden der HSBC Luxemburg vor. Aus Behördenkreisen heißt es, der Datensatz sei außerordentlich groß und das Material erstklassig… (vollständiger Artikel: hier).

Erneuerbare haben Anteil von über 20% am Stromverbrauch erreicht
Die Erneuerbaren Energien haben ihren Anteil am Stromverbrauch allein im ersten Halbjahr 2011 von 17% auf über 20% gesteigert, ohne dass sich die entsprechende EEG-Umlage deutlich verändert hat. Diese Umlage ist in dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) geregelt, wonach jeder, der Erneuerbaren Strom erzeugt, eine feste Vergütung erhält. Diese wird auf die Stromrechnung umgelegt. Der Anstieg der EEG-Umlage von 3,53 ct/kWh im laufenden Jahr 2011 auf 3,59 ct/kWh in 2012 bedeutet für einen durchschnittlichen 4 Personen-Haushalt Mehrkosten von weniger als 18 Cent pro Monat… (vollständiger Artikel: hier).

IT-gestützte Effizienzsteigerung bei großen Stromverbrauchern
Im Rahmen eines Pilotprojekts erhält das Gießereiunternehmen Friedrich Wilhelms-Hütte Eisenguss GmbH aus Mülheim an der Ruhr (NRW) 300.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm des Bundesumweltministeriums (BMU). Damit sollen IT-gestützt die Arbeitsprozesse in der Gießerei so optimiert werden, dass Energie und damit auch Schadstoff-Emissionen im beträchtlichen Ausmaß eingespart werden können… (vollständiger Artikel: hier).

Rosenkrieg unter Autobauern – VW und Suzuki vor Scheidung
Die Ehe zwischen VW und dem viertgrößten japanischen Autobauer steht nun bereits nach zweieinhalb Jahren endgültig vor dem aus: Nach Wochen des schwelenden Streits und der gegenseitigen Vorwürfe fordert Suzuki nun offen die Trennung von den Wolfsburgern…(vollständiger Artikel: hier).

Google mit 2,7 Mrd. Quartalsgewinn und 28% Umsatzrendite
Der US-Suchmaschinen- und Internetgigant Google hat erneut und damit das vierte Quartal in Folge die Prognosen der Analysten deutlich übertroffen: Der Umsatz im dritten Quartal stieg um rund ein Drittel auf 9,7 Milliarden Dollar – davon entfallen 96% auf Einnahmen aus dem Werbegeschäft. Als Gewinn blieben 2,7 Milliarden Dollar hängen, ein Plus von 26% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Somit ergibt sich eine Marge von 28%. Die Aktie legte daraufhin nachbörslich um 6% zu… (vollständiger Artikel: hier).

Hedgefonds-Manager zu elf Jahren Haft verurteilt
Der Hedgefonds-Manager Raj Rajaratnam (54) wurde von einem New Yorker Bezirksrichter wegen Insiderhandels und Verschwörung zu elf Jahren Haft und zehn Millionen Dollar Strafe verurteilt. Rajaratnam hatte den bislang größten Hedgefonds-Skandal an der Wall Street der vergangenen 30 Jahre ausgelöst. Seine illegalen Praktiken verhalfen ihm zu einem Gewinn von 72 Millionen Dollar, sein Gesamtvermögen wurde vor Beginn der Finanzkrise auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt… (vollständiger Artikel: hier).

IPCC berechnet CO2-Fussabdruck eines Marihuana-Joints
Evan Mills von der kalifornischen Universität Berkeley und als Mitglied des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) Friedensnobelpreisträger 2007, hat (in seiner Freizeit) die Umwelt- und Klimaauswirkungen des Cannabiskonsums berechnet. Cannabis ist in den USA in 17 Bundesstaaten zu medizinischen Zwecken erlaubt, allerdings sind die Hürden wie in Kalifornien hierfür so gering, dass die „weiche Droge“ auch zu Genusszwecken häufig konsumiert wird… (vollständiger Artikel: hier).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.