Regionales

NRW: Schaufensterregion für Elektromobilität

Der Bund hat für Herbst 2011 einen Wettbewerb angesetzt, bei dem zwischen drei bis fünf Regionen ausgewählt werden sollen, um als Schaufensterregion für die Elektromobilität zu fungieren. Wirtschaftsminister Voigtsberger sieht für Nordrhein-Westfalen gute Chancen. „Wir gehen selbstbewusst in den Wettbewerb, denn kein anderes Bundesland zeigt ein solches Engagement für Elektromobilität.“ 100 Millionen Euro seien für die Forschung und Entwicklung in der Elektromobilität bis 2015 bereitgestellt. Rhein-Ruhr wird bereits in dieser Hinsicht von dem Bund gefördert und sei so ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Schaufensterregion. NRW sei durch diese Vorleistung hervorragend geeignet, die Ziele der Nationalen Plattform Elektromobilität gewissenhaft umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.