Technologie

Russland investiert 6,5 Milliarden Rubel in Technoparks

Nach Aussage von Russlands Ministerpräsident Wladimir Putin soll in den kommenden drei Jahren eine Summe von bis 6,5 Milliarden Rubel, umgerechnet 165 Millionen Euro, in den Ausbau von Technoparks investiert werden.

Technoparks sind Ballungszentren, in denen Forschungen und industrielle Prozesse Hand in Hand gehen. Dabei wird in der Regel die gesamte Produktionskette gebündelt, um so eine effizientere Arbeitsweise und finanzielle Einsparungen zu ermöglichen. In Russland gibt es bereits 13 Standorte die eine solche Funktion erfüllen. In diese wurden zwischen den Jahren 2007 und 2011 5,5 Milliarden Rubel (ca.140 Millionen Euro) investiert.

Im Umfeld des Technopark Sarow im Gebiet Nischni Nowgorod sollen demnächst die Bauarbeiten für die weltweit stärkste Laseranlage der Welt beginnen. Ihr Wert liegt bei fast einer Milliarde Euro. Die Bauzeit wird auf ca. zehn Jahre geschätzt.

(sm)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.