Empfehlung

Spitzenpolitiker im Sympathie-Check (4): Horst Seehofer (Bayern)

(Mit Video) Anlässlich der Landtagswahlen in Bayern analysiert in unserer Themenserie „Spitzenpolitiker im Sympathie-Check“ der Performance-Coach und Trainer Michael Moesslang den CSU-Spitzenkandidaten und amtierenden  Ministerpräsidenten Horst Seehofer.

Stärker als die Inhalte

Die Körpersprache und das Auftreten von Politikern sind für ihre Sympathie und damit ihre Wahl entscheidend. Wer es schafft, Inhalte gut zu verkaufen, ist klar im Vorteil. Aber der Eindruck, den Körpersprache, Mimik und Sprechweise erzielen, wirkt in uns subtiler, unbewusst und damit oftmals nachhaltiger und stärker als die Inhalte.

Der Performance-Coach und Trainer Michael Moesslang hat die sechs aussichtsreichsten Kandidaten für die Wahlen im Bund, Hessen und Bayern studiert. Sehen Sie heute im Sympathie-Check: den bayerischen CSU-Spitzenkandidaten Horst Seehofer.

Video: CSU-Spitzenkandidat Horst Seehofer im Sympathie-Check

Sehen Sie am Montag, den 16. September 2013, Sympathie-Check: den SPD-Kandidaten für die Bundestagswahl, Peer Steinbrück.


——-

Die weiteren Politiker im Sympathie-Check:

Einleitung: Der Performance-Coach und Trainer Michael Moesslang erklärt, warum das Auftreten für Politiker so entscheidend ist und worauf es ankommt (Link)

  • der SPD-Kandidat für die Landtagswahl in Hessen, Thorsten Schäfer-Gümbel (Link)
  • der amtierende hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (Link)
  • der SPD-Kandidat für die Landtagswahl in Bayern, Christian Ude (Link)
  • der SPD-Kandidat für die Bundestagswahl,  Peer Steinbrück (am 16. September 2013)
  • und die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel (am 18. September 2013)
Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.