Wirtschaft

Verbraucherpreise im Juni 2010 …

… Voraussichtlich + 0,9% gegenüber Juni 2009

 

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex in Deutschland im Juni 2010 gegenüber Juni 2009 nach bisher vorliegenden Ergebnissen voraussichtlich um 0,9% erhöhen (Mai 2010: + 1,2% gegenüber Mai 2009). Im Vergleich zum Vormonat Mai 2010 steigt der Verbraucherpreisindex um 0,1%.

 

Wie in den Vormonaten wird die Teuerungsrate maßgeblich durch die starken Preiserhö­hungen bei leichtem Heizöl und Kraftstoffen bestimmt. Im Gegensatz dazu wirkt die Gas­preisentwicklung im Vorjahresvergleich inflationsdämpfend.

 

Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird sich im Juni 2010 gegenüber Juni 2009 voraussichtlich um 0,8% er­höhen (Mai 2010: + 1,2% gegenüber Mai 2009). Im Vergleich zum Vormonat verändert sich der Index nicht.

 

Die endgültigen Ergebnisse für Juni 2010 werden am 9. Juli 2010 veröffentlicht.

 

Methodische Kurzbeschreibung Verbraucherpreisindex finden Sie hier

Methodische Kurzbeschreibung Harmonisierter Verbraucherpreisindex finden Sie hier

 

 

 

—————————————

 

Kontaktdaten:

Thomas Krämer

Telefon: +49 611 75 2959

www.destatis.de/kontakt
 

 

Die Pressemitteilung finden Sie hier

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.