Energie & Umwelt

Weltweit modernste Recyclinganlage in Nürnberg

Die weltweit modernste Recyclinganlage der mittelständischen Adamec Recycling GmbH für Elektronik- und Elektro-Altgeräteverwertung nimmt in Nürnberg ihren Testbetrieb auf. Mit der selbstentwickelten Anlage können deutlich mehr Metalle und Kunststoffe als bislang üblich zurück gewonnen werden. Das Investitionsvolumen beträgt rund 10 Millionen Euro (unterstützt vom Bundesumweltministerium und der KfW). Die vollständige Inbetriebnahme ist für Mitte 2011 vorgesehen, die Recyclingquote liegt bei über 95 %, die jährliche Verarbeitungskapazität bei mehr als 35.000 Tonnen Elektroaltgeräte. Auch können zudem erstmals mit halogenhaltigen Flammschutzmitteln belastete Kunststoffe identifiziert und ausgeschleust werden. Das Ergebnis sind unbelastete Kunststoffe, die wieder problemlos stofflich zu verwerten sind. In Zusammenarbeit mit Fraunhofer-Forscher soll der Vorgang noch weiter optimiert werden, so dass die Recyclingquote nahezu 100% beträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.