Technologie

Adidas setzt für elektronische Trainingsmessung auf Chips in den Schuhsohlen

Der Sportartikelhersteller Adidas hat einen Chip im Schuh entwickelt, der die Trainingsmessung unterstützen soll. Im vierten Quartal soll ein Fußballschuh in den Handel kommen, bei dem ein Chip in die Sohle Daten wie Laufstrecken, Geschwindigkeit und maximales Tempo ermitteln soll. Die Elektronikoffensive für Schuh- und Textilprodukte von Adidas läuft unter dem Schlagwort „Micoach“. Ziel ist die Unterstützung eines elektronischen Trainingsplans. US-Konkurrent Nike hat ein ähnliches Vorhaben unter dem Schlagwort Nike Plus. Dabei soll die Messung von Sportleistungen und Entfernungsmessungen via Satellitendaten und Trainingsempfehlung per Kopfhörer erfolgen.

ElSchnuppero

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.