Bayern

Bayern bei Wagniskapital auf Platz 1 in Deutschland

Bayern belegt bei den Private Equity-Investitionen im Jahr 2012 erneut die Pole Position unter den deutschen Ländern. Das zeigt die aktuelle Studie „Die deutsche Beteiligungsbranche 2013“ der Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Rödl & Partner.

Health Care gleichauf mit Anlagen- und Maschnenbau

Taschenrechner Konjunktur Rechnung Geld Finanzen Euro
(Bild: Marko Greitschus / pixelio.de)

Gemäß der Studie verlagert sich der Fokus der Kapitalgeber weiterhin auf Mittelstandsinvestments bis 50 Millionen Euro. Zudem sei in Deutschland mit einem zunehmenden Wettbewerb unter den Beteiligungskapitalgebern um attraktive Investitionsmöglichkeiten zu rechnen. Als die beiden Top-Branchen bezeichneten die Beteiligungsfinanzierer Healthcare inklusive Medizintechnik sowie den Maschinen- und Anlagenbau. Erstmals enthält die Studie auch Aussagen zur Finanzierungssituation neu gegründeter und junger Unternehmen in Deutschland. Zudem hat die Umfrage ergeben, dass Bayern auch bei den privaten Wagniskapitalinvestitionen in Deutschland den ersten Platz einnimmt.

Studie stellt Defizite bei der Frühfinazierung fest

Allerdings zeigen die gewonnenen Erkenntnisse ebenfalls, dass für die Frühphasenfinanzierung in Deutschland insgesamt zu wenig privates Kapital zur Verfügung gestellt wird. Hierzu erklärt der Minister: „Wir haben in Bayern und im Bund den öffentlichen Finanzierungsanteil in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut. Staatliche Maßnahmen können privates Engagement dauerhaft aber nur unterstützen, nicht ersetzen.“

Notwendig seien aber Maßnahmen auf Bundesebene, die eine Belebung des privaten Wagniskapitalmarktes insgesamt bewirken, um die Frühphasenfinanzierung zu stärken. „Es geht um die Etablierung wettbewerbsfähiger Rahmenbedingungen, damit aus den vielen innovativen Ideen hierzulande auch erfolgreiche Unternehmen werden können“, unterstreicht Zeil.

(Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie)

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.