Baden-Württemberg

RKW Baden-Württemberg: Förderprogramm für KMU

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert die Beratung kleinerer und mittlerer Unternehmen durch die RKW Baden-Württemberg in Höhe von rund 270.000 Euro.

Den Bewilligungsbescheid überreichte der Beauftragte der Landesregierung für Mittelstand und Handwerk Peter Hofelich an Geschäftsführer Dr. Albrecht Fridrich vom RKW Baden-Württemberg. „Damit können im Jahr 2013 770 Beratungstage für kleine und mittlere Betriebe aus Industrie und Dienstleistung im Land geleistet werden“, betonte Hofelich.

Grundlage des Förderprogramms ist das Gesetz zur Mittelstandsförderung. Es richtet sich an Betriebe mit bis zu 250 Beschäftigten und bietet den Unternehmen die Möglichkeit einer Förderung für Kurzberatungen. Gegenstand der Beratungen sind wirtschaftliche, technische und organisatorische Themen der Unternehmensführung einschließlich der Anpassung an neue Wettbewerbsbedingungen.

„Damit unsere Industrie- und Dienstleistungsbetriebe den wirtschaftlichen und technologischen Zukunftsherausforderungen gewachsen sind, soll ihre Wettbewerbsfähigkeit gestärkt werden. Die geförderten Beratungen stellen hierzu die ideale Ergänzung neben eigenen Anstrengungen der Unternehmen dar“, erklärte Hofelich.

(Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg)

Christoph Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.