Gesundheit wird zum Lifestyle – Ulrike Ditz im Interview

Ulrike Ditz
Deutschland Experten

Das steigende Gesundheitsbewusstsein der Deutschen sorgt für einen enormen Zuwachs im Gesundheitstourismus. Volkskrankheiten wie Burnout und Stress verankern sich immer mehr in den Köpfen der Menschen. Ulrike Ditz, Gesundheitspädagogin und Leiterin des Burnout-Centrums, kennt die Herausforderungen der Zukunft. Im Interview zu ihrem Vortrag beim Life Balance Day 2016 am 17. September in Aschaffenburg spricht sie über die Entwicklung des Gesundheitstourismus in Deutschland und wie Anbieter dieser Branche sich positionieren müssen, um erfolgreich zu sein.

Sind Wirtschaft und Ethik unvereinbar?

Ethik
Panorama Top Themen

Der VW-Abgasskandal, die FIFA-Bestechungsaffäre rund um die Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland, regelmäßige Korruptions- und Schmiergeldskandale, Steuerhinterziehung wohlhabender Bürger, exorbitante Ausgaben für kirchliche Neubauten und und und. Egal, welche Branche – egal, wie groß oder klein– egal, welche Struktur und Organisation: überall regiert nur einer: der Euro, Dollar, Rubel, Yen, und so weiter. Es scheint, je höher man aufsteigt, je besser man verdient und je mehr Einfluss man eigentlich für soziale und gute Zwecke hätte, umso negativer schreitet die Entwicklung im ethischen Sinne voran.

Über Geld spricht man nicht? Aber warum?

Geld
Allgemein Deutschland

Eine repräsentative Umfrage der Postbank aus dem vergangenen Jahr zeigt, dass es in Deutschland kein schlechteres Gesprächsthema gibt als Finanzen, Geldanlagen oder das Einkommen der verschiedenen Gesprächspartner. In keinem anderen Land der Welt ist Geld ein solches Tabuthema wie bei uns. Demnach sprechen knapp 64 Prozent der gesamten Bundesbürger nicht über ihre finanzielle Situation.

BGM: Digitalisierung und Individualisierung

Digitalisierung
Management Themenserien

Unter der Digitalisierung im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) versteht man den Einsatz von internetbasierten Technologien innerhalb eines Unternehmens. Diese werden dazu eingesetzt, um Mitarbeiter zu befragen und zu informieren. Vor allem für multinationale Großunternehmen, die zahlreiche Niederlassungen in verschiedenen Ländern und auf verschiedenen Kontinenten haben, sind einheitliche digitale Plattformen von großem Vorteil. Dieser Beitrag gehört zur Themenreihe Mitarbeitergesundheit, welche im Juli 2016 auf AGITANO läuft.

Lokale Produktion schafft Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit
Wirtschaft

Nachhaltige und lokale Produktion werden zunehmend zu Kernthemen des wirtschaftlichen Handelns. Dies ist jedoch nicht allein für die Unternehmen ein positiver Wirtschaftsfaktor. Vor allem für die Kaufentscheidung potenzieller Kunden sind Regionalität und Nachhaltigkeit maßgebliche Pro-Argumente.

BGM – Warum Arbeitgeber Sport anbieten sollten

Sport
Gesundheit Management

Stress und Rückenschmerzen bilden die beiden Volkskrankheiten Nummer eins! Durch krankgeschriebene Arbeitnehmer entstehen den Unternehmen Milliarden Euro Schaden. Das Thema Mitarbeitergesundheit ist direkt mit dem wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen verbunden. Ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) muss also sportliche Angebote für Arbeitnehmer schaffen. Dieser Beitrag gehört zur Themenreihe Mitarbeitergesundheit, welche im Juli 2016 auf AGITANO läuft.

Freiheit, Leichtigkeit und Spaß – Anke van Beekhuis im Interview

Anke van Beekhuis, Geschlechterausgewogenes Management, Organisationsberaterin, Coach, Vortragende, Autorin, Strukturberatung, Strategieentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Expertin für Change Management und Change Prozesse
Experten Interviews

Fast jeder Mensch stellt sich in seinem Leben einmal die Frage: "Wo will ich hin?" Damit ist kein geographisches Ziel gemeint, sondern viel eher die Suche nach innerer Ausgeglichenheit und Glück. Oft werden Menschen in feste Rollen und Ziele hineingeboren, beziehungsweise werden diese von der Gesellschaft vorgegeben. Im ersten Teil unseres Interviews mit Anke van Beekhuis zu ihrem neuen Buch „Wer sich selbst findet, darf’s behalten – Wie Sie erreichen, was Ihnen im Leben richtig wichtig ist“ erzählt sie über ihre Inspiration und darüber, was für sie selbst Glück bedeutet.

Autonomes Fahren – gut oder schlecht?

Autonomes Fahren, Auto, Fahrzeug
Deutschland Technologie

Inzwischen sind teilautomatisierte Fahrzeuge nichts Neues mehr. Das Intelligent Drive von Mercedes Benz beispielsweise erlaubt es dem Fahrzeughalter im Falle eines Staus an einen Autopiloten zu übergeben, damit dieser das Auto – bis zu Tempo 30 – selbstständig steuert. Die einzige gesetzliche Bedingung ist, dass der Fahrer in regelmäßigen Abständen kurz das Lenkrad berührt. Generell dürfen seit Herbst 2014 Fahrzeuge autonom fahren, solange diese jederzeit von einem Menschen übersteuert oder ausgeschaltet werden können. Doch wie sinnvoll, sicher und wünschenswert sind völlig autonom fahrende Autos und welche Schwierigkeiten kommen bei der Einführung auf uns zu?